2019-05-23_Dukes vs Universe - Ingolstadt Dukes

Direkt zum Seiteninhalt
23. Mai 2019     Heimspiel gegen den Vizemeister

„Wir haben keine Chance und die wollen wir nutzen.“ Getreu diesem Motto gehen die Dukes in ihr drittes Spiel dieser GFL-Saison, denn am Samstag um 18.30 Uhr ist mit den Frankfurt Universe der Vizemeister des vergangenen Jahres im ESV-Stadion zu Gast. Die Gäste haben die ersten drei Spiele gewonnen und gelten nicht nur aus diesem Grund als Favorit, sondern auch wegen ihrer makellosen Bilanz gegen die Dukes: sechs Spiele – sechs Siege.

Die Hessen haben ihr Insolvenz-Problem inzwischen gelöst und eine neue Mannschaft aufgebaut, mit der sie auch in dieser Saison im Kampf um den Titel mitmischen wollen. Auch wenn die ersten drei Spiele gewonnen wurden, so lief doch noch nicht alles rund bei den Universe, denn mehr als 24 Punkte brachten sie in keiner ihrer Partien zustande – und das gegen Kontrahenten, die für sie in der vergangenen Saison keine große Hürde darstellten.
Vielleicht gibt das den Dukes Zuversicht für die schwere Aufgabe, auch wenn bei den Herzögen selbst – besonders in Stuttgart - noch viel Sand im Getriebe war.

Ob nun ausgerechnet gegen die Universe die Wende zum Besseren kommt, bleibt abzuwarten. Wichtig wäre ein Ende der Negativserie schon allein deshalb, weil danach gleich vier Auswärtsspiele auf dem Programm stehen. Und auf fremdem Platz genießen die Dukes ja nicht die große Unterstützung ihrer Fans wie in den Heimspielen.
Bei den Frankfurtern ist das schon anders. Zum Gastspiel an der Donau kommen sie mit einem ganzen Fan-Bus, um ihr Team lautstark zu unterstützen und zum vierten Sieg zu treiben. Leicht wird die Aufgabe für die Dukes also keinesfalls, aber es bleibt zu hoffen, dass sich die Dukes cleverer anstellen als bei ihrem Gastspiel in Stuttgart.
Zurück zum Seiteninhalt