2019-04-19_Dukes II im ersten Auswärtsspiel - Ingolstadt Dukes

Direkt zum Seiteninhalt
19. April 2019     Punktspielpremiere für das Prospect Team

Optimistisch treten die Dukes II am Ostersonntag um 15 Uhr zu ihrem ersten Punktspiel bei den Nürnberg Hawks an. Allerdings verlief die Vorbereitung nicht ganz nach Wunsch, da das Wetter nicht immer mitspielte. Gerade das Trainingscamp des BLSV in Regen litt unter den schlechten Witterungsverhältnissen, so dass die Trainer viel improvisieren mussten. Auch das geplante Scrimmage gegen die Spiegelau Bats musste aufgrund einer Platzsperre abgesagt werden.
Doch dank der Verantwortlichen vom BLSV und durch die gute Mitarbeit des gesamten Teams konnte das Camp am Ende erfolgreich abgeschlossen werden. „Meiner Meinung haben wir einen großen Sprung in den Bereichen Basic und Athletik gemacht. Vor allem bei der Umsetzung und der Philosophie meiner Plays in der Offense, sowie in der Defense haben wir einen großen Schritt nach vorne gemacht“, konnte Headcoach Mario Filakovic eine positive Bilanz ziehen.
Das ausgefallene Scrimmage konnten die Dukes eine Woche später gegen die Nürnberg Silverbacks nachholen. „Der Test gegen die Silverbacks hat uns gut getan und uns ganz klar unsere Probleme aufgezeigt“, war Filakovic auch damit sehr zufrieden. „Bei dem anschließenden Minicamp konnten wir nochmal gezielt daran arbeiten, unsere Fehler
entsprechend zu minimieren.“
So hofft das Prospect Team der Dukes bei seiner Punktspielpremiere gegen die Nürnberger auf einen gelungenen Einstand. „Wir Coaches haben das Team bereits seit letzter Woche intensiv auf die Hawks vorbereitet und wir werden alles daran setzen, die Heimreise mit einem Sieg anzutreten“, verspricht Filakovic.

Zurück zum Seiteninhalt